ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.

1. Geltungsbereich

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) gelten für Rechts- und Geschäftsbeziehungen, die im Zusammenhang mit Angeboten, Bestellungen und Lieferungen von Waren („Artikel“) aus dem von der Aachener Reitturnier GmbH (gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer Dipl.-Kfm. Michael Mronz, Albert-Servais-Allee 50, 52070 Aachen, Handelsregister: AG Aachen HRB 1201, nachfolgend „Aachener Reitturnier GmbH“) betriebenen Online-Fanshop („Online-Fanshop“) zwischen der Aachener Reitturnier GmbH und einem Kunden („Kunde“) entstehen.

(2) Die Aachener Reitturnier GmbH verkauft Artikel aus dem Online-Fanshop nur an Endverbraucher, regelmäßig Verbraucher im Sinne von § 13 BGB, in haushaltsüblichen Mengen.

2. Angebot und Vertragsschluss

(1) Die Darstellung der im Online-Fanshop angebotenen Artikel stellt noch kein rechtlich bindendes Angebot dar. Es handelt sich nur um eine Aufforderung an den Kunden zur Abgabe eines Angebots. Irrtümer bei der Darstellung der Artikel können von der Aachener Reitturnier GmbH nicht gänzlich ausgeschlossen werden.

(2) Mit Anklicken des Button [Bestellung bestätigen] auf der Bestellseite durch den Kunden, gibt dieser ein rechtlich verbindliches Angebot über die dort aufgelisteten Artikel ab. Der Kunde erhält zunächst eine automatische Eingangsbestätigung seines Angebots per E-Mail. Die Eingangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden eingegangen ist; sie stellt keine Annahme des Angebotes dar. Der verbindliche Vertrag kommt erst durch ausdrückliche Auftragsbestätigung durch die Aachener Reitturnier GmbH, spätestens jedoch durch Lieferung der bestellten Artikel zustande.

(3) Während der Turnierzeit (unter www.chioaachen.de einzusehen) kann wegen der großen Nachfrage die Verfügbarkeit der Artikel nicht gewährleistet werden. Während der Turnierzeit eingehende Bestellungen können ggf. erst nach Abschluss bearbeitet werden.
 

3. Widerrufsrecht

Verbraucher haben ein 14-tägiges Widerrufsrecht. Das gilt nicht für Lieferungen an Kunden außerhalb des Gebietes der europäischen Union.

Widerrufsbelehrung (nach Artikel 246a § 1 Abs. 2 S. 2 EGBGB, Anlage 1)

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen einen über den Online-Fanshop geschlossenen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Aachener Reitturnier GmbH,
gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer
Dipl.-Kfm. Michael Mronz
CHIO Aachen-Kollektion/Fanshop
Albert-Servais-Allee 50
52070 Aachen

Tel: (+49) 241-889 27 162
Mail: shop@chioaachen.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder eine E-Mail) über Ihren Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das unter [https://shop.chioaachen.de/Widerruf] beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie den Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Ende der Widerrufsbelehrung 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Lieferung von Waren die nach Kundenspezifikation angefertigt oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind.

4. Preise und Versandkosten

(1) Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung in der Bewerbung aufgeführten Preise. Die angegebenen Preise sind Endpreise, das heißt, sie beinhalten die jeweils gültige deutsche gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile. Die Aachener Reitturnier GmbH behält sich das Recht vor, vor einer aufgegebenen Bestellung Preisänderungen vorzunehmen sowie Sonderangebote oder Preisnachlässe jederzeit zu begrenzen oder zu beenden.

(2) Die Aachener Reitturnier GmbH ist berechtigt, Versandkosten zu erheben. Die Versandkosten variieren je nach Artikel und Versandart und werden gesondert in Rechnung gestellt, nach Artikeln aufgeschlüsselt und dem Gesamtbetrag der Bestellung hinzugefügt.

5. Zahlungsweise, Rechnung

(1) Informationen zu den verfügbaren Zahlungsmethoden sind unter folgendem Link  https://shop.chioaachen.de/Zahlung  für den Kunden abrufbar.

(2) Die Aachener Reitturnier GmbH behält sich das Recht vor, im Einzelfall bestimmte Zahlungsarten auszuschließen. Durch eine etwaige Zahlung aus dem Ausland entstehende Mehrkosten trägt ausnahmslos und in voller Höhe der Kunde. Die Bezahlung durch Senden von Bargeld oder Schecks ist nicht möglich.

(3) Sofern die Aachener Reitturnier GmbH nach eigener Wahl oder gesetzlich verpflichtet ist, Rechnungen auszustellen oder verfügbar zu machen, behält sich die Aachener Reitturnier GmbH das Recht vor, elektronische Rechnungen auszustellen oder verfügbar zu machen. Der Kunde stimmt dieser Form der Rechnungsstellung zu.

6. Zahlungsverzug

Alle Rechnungen sind unverzüglich zur Zahlung fällig und sind ohne Abzug zu leisten. Bei nicht termingerechter Zahlung tritt Zahlungsverzug ein, ohne dass es einer Mahnung bedarf. Sofern kein konkretes Zahlungsziel nach dem Kalender bestimmt ist, kommt der Kunde mit einer Zahlung in Verzug oder kommt es zu einer Rücklastschrift, so behält sich die Aachener Reitturnier GmbH vor, Verzugsschäden (z. B. Inkasso-, Mahn-, Rechtsanwalts und Rückbuchungsgebühren sowie Verzugszinsen) geltend zu machen. Das Recht seitens der Aachener Reitturnier GmbH, von dem Vertrag zurückzutreten und die Herausgabe der gelieferten Artikel zu verlangen, bleibt davon unberührt.

7. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises und der Versandkosten Eigentum der Aachener Reitturnier GmbH.

8. Versand

(1) Die Aachener Reitturnier GmbH ist bei der Auswahl des Versandunternehmens frei.

(2) Die Versendung der Ware erfolgt regelmäßig innerhalb von zwei bis vier Tagen nach Zahlungseingang. Sämtliche Lieferzeiten sind Ungefährangaben und folglich nicht als endgültige Fristen bzw. Termine anzusehen. Aus der Tatsache alleine, dass die Lieferzeit überschritten wurde, entsteht dem Kunden kein Anspruch auf Entschädigung.

(3) Die Aachener Reitturnier GmbH ist zu Teillieferungen berechtigt, solange dies dem Kunden zumutbar ist.

9. Schutz und Nutzung der Artikel

(1) Sämtliche Logos, Fotografien und sonstigen Abbildungen im Online-Fanshop sind markenrechtlich bzw. urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung ohne Zustimmung von der Aachener Reitturnier GmbH, insbesondere der unbefugte Download von Abbildungen, ist untersagt und wird zivilrechtlich bzw. strafrechtlich verfolgt.

(2) Die Nutzung sämtlicher Artikel und Angebote aus dem Online-Fanshop erfolgt ausschließlich zur privaten, nicht kommerziellen Nutzung durch den Kunden; jeglicher gewerblicher oder kommerzieller Weiterverkauf der Artikel durch den Kunden ist grundsätzlich untersagt. Dem Kunden ist es insbesondere untersagt, Artikel ohne die ausdrückliche vorherige schriftliche Zustimmung seitens der Aachener Reitturnier GmbH kommerziell oder gewerblich zu nutzen oder nutzen zu lassen, insbesondere zu Zwecken der Werbung, der Vermarktung, als Bonus, als Werbegeschenk, als Gewinn oder als Teil eines nicht autorisierten Hospitality- oder Reisepakets.

10. Mängel

Die Mängelhaftung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen.

11. Haftungsbeschränkung

Die Aachener Reitturnier GmbH haftet nur bei grob fahrlässigem oder vorsätzlichem Verhalten nach den gesetzlichen Bestimmungen. Dies gilt nicht, soweit leicht fahrlässig wesentliche Vertragspflichten verletzt werden. Als wesentliche Vertragspflicht wird eine Pflicht verstanden, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Für den Fall einer leicht fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beschränkt sich die Haftung der Aachener Reitturnier GmbH auf den nach der Art der Ware vorhersehbaren, vertragstypischen, unmittelbaren
Durchschnittsschaden. Die Haftung nach Satz 1 ist jedoch der Höhe nach auf das Doppelte des jeweiligen Warenpreises beschränkt. Dies gilt auch bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen der gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen der Aachener Reitturnier GmbH. Die vorsehenden Haftungsbeschränkungen betreffen nicht den Ansprüchen des Kunden aus Produkthaftung. Weiter gelten die Haftungsbeschränkungen nicht für der Aachener Reitturnier GmbH zurechenbaren Körper- und Gesundheitsschäden oder bei Verlust des Lebens des Kunden.

12. Kontakt

Für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen erreichen Sie uns zu unseren Geschäftszeiten unter der Telefonnummer (+49) 241-889 27 162 sowie per E-Mail shop@chioaachen.de.


13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

(1) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss den UN-Kaufrechts (CISG). Für Kunden mit Wohnsitz außerhalb des Gebietes der Bundesrepublik Deutschland wird als Gerichtsstand Aachen (Deutschland) am Sitz der Aachener Reitturnier GmbH vereinbart.

(2) Für Lieferung, Leistung und Zahlung ist der Sitz Aachener Reitturnier GmbH alleiniger Erfüllungsort (Aachen).

14. Streitbeilegung

Möglichkeit & Information zur Online-Streitschlichtung findet der Kunde auf: http://ec.europa.eu/consumers/odr/ . Die Aachener Reitturnier GmbH hat sich entscheiden, nicht an einem solchen Streitbeilegungsverfahren teilzunehmen.

15. Ergänzungen und Änderungen

Die Aachener Reitturnier GmbH ist bei einer Veränderung der Marktverhältnisse und/oder der Gesetzeslage und/oder der höchstrichterlichen Rechtsprechung berechtigt, diese AGB und/oder die jeweils gültige Preisliste mit einer Frist von sechs (6) Wochen im Voraus zu ergänzen und/oder zu ändern, sofern dies für den Kunden zumutbar ist. Die jeweiligen Änderungen werden dem Kunden, soweit sie diesen rechtlich betreffen, schriftlich oder – wenn der Kunde sich mit dieser Form der Korrespondenz einverstanden erklärt hat – per E-Mail bekannt gegeben. Die Ergänzungen bzw. Änderungen gelten als genehmigt, wenn der Kunde nicht innerhalb einer Frist von sechs (6) Wochen nach Zugang der Änderungen und/oder Ergänzungen diesen schriftlich oder per E-Mail widersprochen hat, vorausgesetzt die Aachener Reitturnier GmbH hat auf diese Genehmigungsfiktion ausdrücklich hingewiesen. Ein etwaiger Widerspruch des Kunden ist an die in Ziffer 12 dieser AGB genannte Kontaktadresse zu richten.

16. Schlussklausel

Sollten einzelne Klauseln dieser AGB ganz oder teilweise ungültig sein, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Klauseln bzw. der übrigen Teile solcher Klauseln nicht. In diesem Fall verpflichten sich der Kunde und die Aachener Reitturnier GmbH in gutem Glauben darüber zu verhandeln, die jeweilige Klausel durch eine solche zu ersetzen, die dem Willen der Parteien bei Vertragsschluss wirtschaftlich und rechtlich am nächsten kommt. Dasselbe gilt für Lücken innerhalb dieser AGB.



 

Aachen, Mai 2022
Aachener Reitturnier GmbH
Albert-Servais-Allee 50
52070 Aachen